Im letzten Schritt unserer Dachgauben-Doku zeigen wir euch die Bilder des fertig montierten Dachstuhls, mit den 5 montierten Dachgauben.

Zu Beginn der Montage wurden mit einem großen Ladekran und einer speziellen Mastspitze die einzelnen Holzteile und fertig montierten Module auf das Hausdach gehoben. Durch gute Koordination und Planung waren die benötigten Teile schnell verfügbar, was natürlich auch einen positiven Einfluss auf die Montagedauer hat.


Die komplizierte Dachform, das Bauen im Bestand und die beengten Altstadt Verhältnisse waren bei dieser Baustelle die größten Herausforderungen.
Nach fünf Tagen war also die Montage beendet und es konnte mit der Verschalung des Daches begonnen werden.

Auf eine Holzweichfaserplatte, die die zukünftigen Bewohner des Dachgeschosses vor Lärm sowie Witterungseinflüssen von außen schützt, wurde eine Lattung und eine Vollschalung aufgebracht.

Um die Dachkonstruktion fertig zu montieren haben wir fünf Tage benötigt. Durch das genaue Aufmaß mit unserem Theodoliten, die millimetergenaue Planung, das exakte Zuschneiden und die gute Arbeit unseres Teams war die Montage vor Ort kein Thema. 

Die nächsten Schritte zum fertigen Dach übernimmt nun der Dachdecker, der das Dach mit Schiefer eingedeckt. Die klassische Form und Erscheinung des Dachs passt sich somit perfekt an die Umgebung an, und wird das Haus für viele Jahre vor Wind und Wetter schützen.